Whole30 Rezept: Gegrilltes Zitronenhähnchen mit Sommergemüse

Datum: 13. Juni 2024

Dieses Gericht ist perfekt für einen sommerlichen Abend und lässt sich leicht auf dem Grill zubereiten. Es ist nicht nur köstlich, sondern auch vollständig compliant mit der Whole30-Ernährung.

Zutaten:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Zitronen (Schale und Saft)
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, in Stücke geschnitten
  • 200g Kirschtomaten
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Basilikum) zum Garnieren

Zubereitung:

1. Marinieren des Hähnchens:

In einer großen Schüssel den Zitronensaft, Zitronenschale, gehackten Knoblauch, Olivenöl, Paprikapulver, Oregano, Salz und Pfeffer vermischen. Das Hähnchen in die Marinade legen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

2. Gemüse vorbereiten:

Während das Hähnchen mariniert, die Zucchini, Paprika und Kirschtomaten in eine separate Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.

3. Grillen:

Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Das Hähnchen aus der Marinade nehmen und auf den Grill legen. Etwa 6-7 Minuten pro Seite grillen, bis das Hähnchen durchgegart ist und eine schöne Grillmarke hat.

Das Gemüse ebenfalls auf den Grill legen und grillen, bis es weich und leicht gebräunt ist (ca. 5-7 Minuten).

4. Servieren:

Das gegrillte Hähnchen auf Tellern anrichten und das gegrillte Gemüse daneben legen. Mit frischen Kräutern garnieren und sofort servieren.

Tipp:

Dieses Gericht lässt sich hervorragend mit einem grünen Salat und einer leichten Vinaigrette vervollständigen. Guten Appetit!