Heong Peng oder Heong Peah bedeutet auf Englisch duftendes Gebäck. Das Gebäck enthält eine süße, klebrige Füllung aus Malz und Schalotten, umhüllt von einer flockigen, gebackenen Kruste und garniert mit Sesamsamen. Heong Peng ist bei der malaysischen chinesischen Gemeinschaft beliebt, vor allem auf der nördlichen Halbinsel von Malaysia.

Verpackung 

Neben dem ursprünglichen Maltosegeschmack gibt es malaysische Kuchen auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Durian, Kaffee und Pandanblätter. Konditoreien in Penang, Kedah, Malakka und Johor haben ebenfalls mit dem Verkauf von Heong-Peah-Kuchen begonnen. Lokale Geschäfte verkaufen den Kuchen in kleinen Einheiten, in der Regel in Packungen zu acht oder zehn Stück.