Kolompeh ist ein iranisches Gebäck, das in der Stadt Kerman gebacken wird. Datteln, Weizenmehl, Walnüsse und Speiseöl sind die Hauptzutaten. Pistazien oder Sesampulver werden oft zur Dekoration von Kolompeh verwendet. Es ist ein Kuchen mit einer Mischung aus gehackten Datteln mit Kardamompulver und anderen Aromen im Inneren.

Kolompeh wird traditionell von kermanischen Frauen mit lokalen Ölen, Datteln von kermanischen Dattelpalmen, persischen Walnüssen, lokalem Kardamom, Sesam und lokalem Weizenmehl gebacken. Es ist zu einem der wichtigsten Souvenirs von Kerman geworden.

Eine türkische Version dieses Gebäcks namens kolumpe kurabiyesi wird aus Weizenmehl, Datteln, Walnüssen, Mandeln, Pistazien und Pflanzenöl hergestellt. Es ist ein beliebtes Dessert in der Türkei. Das Gebäck ist auch in den USA beliebt.