Ein Rustico (Plural: Rustici) ist ein Imbiss in der süditalienischen Region Salento, der aus Blätterteig und Füllungen besteht, die je nach Stil variieren. Eine gängige Zubereitung verwendet Blätterteig, Tomaten und Mozzarella. [2] Sie gehören zur Tradition des salentinischen Straßenessens und sind in jeder apulischen Bar, Bäckerei und Rotisserie zu finden.

Sie wird aus zwei Blätterteigscheiben hergestellt, die untere Scheibe hat einen Durchmesser von etwa 10 cm, die obere von 12 cm. Sie wird mit Ei bestrichen und im Ofen gebacken. Sie sollte warm gegessen werden, damit der Geschmack und der geschmolzene Mozzarella besser zur Geltung kommen.

Im Salento wird sie sowohl im Sommer als auch im Winter meist als Zwischenmahlzeit am Vormittag oder am Abend gegessen. Die Wurstel-Variante des Gebäcks ist im Salento, wie auch in ganz Norditalien, am bekanntesten (vielleicht aufgrund des österreichischen kulinarischen Einflusses)