Schnelles Abendessen: Kartoffel-Zwiebel-Rösti mit Wurstwaren und Rotkohlsalat

Für dieses einfache Abendessen benötigen Sie nur wenige Zutaten, die in den meisten deutschen Küchen vorhanden sind. In weniger als 20 Minuten haben Sie ein leckeres Gericht zubereitet.

Zutaten:

  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver nach Geschmack
  • Öl zum Braten
  • Wurstwaren Ihrer Wahl
  • Rotkohl, Karotten und Rüben für den Salat
  • Essig, Öl, Salz, Zucker für das Salatdressing

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln und Zwiebel reiben und gut ausdrücken, um die überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.
  2. In einer Schüssel die geriebenen Kartoffeln und Zwiebel mit den Eiern, dem Mehl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen.
  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und kleine Portionen der Kartoffel-Zwiebel-Mischung hineingeben. Von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Die Wurstwaren in einer separaten Pfanne anbraten.
  5. Für den Rotkohlsalat den Rotkohl, Karotten und Rüben fein hobeln und in eine Schüssel geben.
  6. Ein Dressing aus Essig, Öl, Salz und einer Prise Zucker anrühren und über den Salat geben. Gut vermengen.
  7. Die Rösti mit den Wurstwaren und dem Rotkohlsalat servieren. Nach Belieben mit Senf oder Ketchup garnieren.

Mit diesem einfachen Rezept zaubern Sie im Handumdrehen ein leckeres Abendessen mit typisch deutschen Zutaten. Guten Appetit!