Croquembouche

Ein Croquembouche oder Croque-en-bouche ist ein französisches Dessert, das aus Brandteiggebäck besteht, das zu einem Kegel gestapelt und mit Karamellfäden verschnürt wird. In Italien und Frankreich wird es häufig bei Hochzeiten, Taufen und Erstkommunionen serviert. Es ist auch als Croque de Croque bekannt. Geschichte  Die Erfindung der Croquembouche wird häufig Antonin Carême zugeschrieben. Sie wird … [Read more…]

Cronut

Der Cronut ist ein Gebäck, das einem Donut ähnelt. Es besteht aus einem Croissant-ähnlichen Teig, der mit aromatisierter Creme gefüllt und in Traubenkernöl frittiert wird. Der Cronut wurde 2013 vom französischen Konditor Dominique Ansel kreiert und als Marke geschützt.

Kroline

Eine Croline ist ein Blätterteigpaket (in der Regel aus Blätterteig), das mit verschiedenen (traditionell) herzhaften oder schmackhaften Füllungen gefüllt ist. Normalerweise ist die Oberseite des Gebäcks gitterförmig. Crolines werden in verschiedenen Formen und Größen hergestellt. Es gibt zwar auch süße Varianten, aber typische herzhafte Füllungen sind Pilze, Schinken/Käse und Lachs/Kräuter. Mit Meeresfrüchten gefüllte Crolines werden … [Read more…]

Crocetta von Caltanissetta

Die Crocetta di Caltanissetta ist ein traditionelles italienisches Süßgebäck. Sie wird traditionell zum Fest des Allerheiligsten Kreuzes von den Schwestern des Benediktinerklosters zubereitet. Das Gebäck wurde bis Ende 1908 hergestellt, geriet dann in Vergessenheit und wurde erst kürzlich wiederentdeckt.

Crepes Suzette

Crêpes Suzette ist eine französische Nachspeise, die aus Crêpes mit Beurre Suzette besteht. Die Sauce aus karamellisiertem Zucker und Butter, Mandarinen- oder Orangensaft, Schale und Grand Marnier, Triple Sec oder Orange Curaçao-Likör wird am Tisch flambiert.

Cremefarbenes Horn

Ein Sahnehorn ist ein Gebäck aus Blätterteig oder Blätterteig und Schlagsahne. Eine alternative Version, das Meringue-Horn, wird aus Meringues hergestellt. Es ist eine Art Blätterteiggebäck aus Schlagsahne und Blätterteig. Es kann für eine Vielzahl von Torten und Gebäck verwendet werden, darunter auch für Sahnehörnchen.

Lyoner Kissen

Der Coussin de Lyon ist eine süße Spezialität aus Lyon, Frankreich. Die Leckerei besteht aus einem Stück hellgrünem Marzipan mit dunkelgrünen Streifen, das mit einer mit Curaçao-Likör aromatisierten Schokoladenganache gefüllt ist. Sie wird von Voisin, einem französischen Chocolatier, hergestellt.

Karneol

Cornulețe sind rumänisches und moldawisches Gebäck, das mit Vanille- oder Rum-Extrakt/-Essenz und Zitronenschale aromatisiert ist. Sie sind mit türkischem Honig, Marmelade, Schokolade, Zimtzucker, Walnüssen und/oder Rosinen gefüllt und haben die Form einer Mondsichel.

Gespräch Torte

Eine Konversationstorte (französisch: Conversation tart) ist eine Art Gebäck aus Blätterteig, das mit Frangipane-Creme gefüllt und mit Zuckerguss garniert ist. Das Rezept wurde im späten 18. Jahrhundert anlässlich der Veröffentlichung von Les Conversations d’Émilie entwickelt.